Samstag, 12. August 2017

Samstagskaffee #98 ...mit Fernweh

Ein ganz besonderes Geschenk habe ich im Frühjahr zu meinem Geburtstag bekommen. Eine Freundin von mir war damals gerade mit ihrer Familie in Neuseeland unterwegs, ziemlich genau ein Jahr, nachdem wir selbst mit unseren Kindern dort einige Wochen unserer gemeinsamen Elternzeit verbracht haben. Zum Geburtstag schenkte sie mir, dass ich mir ein Mitbringsel aus diesem wunderschönen Land wünschen durfte. Ich entschied mich für diesen Tee, den ich dort fast täglich getrunken habe und dessen Geschmack für mich daher fest mit den vielen Eindrücken unserer Reise verbunden ist. Diese Woche habe ich ihn nun von ihr bekommen und mich heute morgen richtig auf die erste Tasse gefreut! Ein tolles Geschenk!
Unsere Woche war ansonsten relativ unspektakulär. Die Kinder haben Ferien und 
genießen es, mehr Zeit zum Spielen zuhause zu haben, trödeln zu können, Freunde zu treffen. Gestern haben wir mal einen Ausflug nach Münster unternommen, wo vor dem Schloss gerade beim "Turnier der Sieger" toller Reitsport gezeigt wird. Der Liebste ist für ein paar Tage mit Freunden per Leeze auf dem Elberadweg unterwegs. Das Wetter macht ihnen allerdings gehörig einen Strich durch die Rechnung. Deshalb überlegen sie, schon heute zurückzukommen, einen Tag eher als geplant. Wir würden uns natürlich freuen!
Obwohl heute ja der 12. ist, gibt es übrigens heute vermutlich keine 12 Bilder des Tages von mir. Da wäre vermutlich nur haufenweise Bügelwäsche, dreckiges Geschirr, Spielzeug und Regenwetter zu sehen. Nicht sehr spektakulär eben.
Verlinkt beim Samstagsplausch.

Kommentare:

  1. So ein Teechen wirkt Wunder. Geniess alles, was damit zusammenhängt. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe Du könntest Deinen Tee genießen. Da kann ich zu Dir gesellen mit Bügelwäsche, Geschirr und Wohnungspflege. Lach. Herzlichen Gruß und ich drücke den Daumen das der GG schon zurück ist. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Der Tee ist bestimmt richtig gut gewesen. Zumindest kann ich es mir vorstellen.
    Dein Mann hat ja Pech mit dem Wetter. Eine solche Tour würde ich auch gerne mal machen. Aber möglichst bei gutem Wetter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass du bei mir zu Gast bist! Ich freue mich über jeden Kommentar!
Viele Grüße
Gesa